Naturpädagogen des Landesjagdverbandes Baden-Württemberg

Übernahme von ehrenamtlichen Aufgaben im Bereich Umweltbildung und Wissensvermittlung insbesondere für die Initiative Lernort Natur

Voraussetzung sind eine inhaltliche Vorbildung mit Kenntnissen entsprechend der Ausbildung zum Jagdschein (ohne Schießausbildung). Wer den Jagdschein hat, besitzt eine Basisausbildung in Wildbiologie, Wildtierkunde, Artenkenntnis heimischer Tiere und Pflanzen sowie Land- und Forstwirtschaft


Weitere Voraussetzung ist eine pädagogische Zusatzausbildung entsprechend den Angeboten des Deutschen Jagdschutzverbandes oder anderen Ausbildungsgängen, die den o. g. Vorgaben in Inhalt und Umfang vergleichbar sind.


Nach erfolgreicher Teilnahme am DJV-Seminar „Lernort Natur Kompakt“ wurden am 30. September 2013 in Esslingen neun Personen mit dem Titel „Naturpädagoge LJV BW“ ausgezeichnet. 

Erstellt am 21.02.2014
Zurück zur Übersicht