Mit den Musberger Jägern auf Entdeckungstour durch den Wald

Am 18. Und 21. Oktober 2013 begaben sich 44 Kinder der Klassen 2a und 2b der Eichbergschule in Musberg unter fachkundiger Leitung von Jagdpächterin Birgit Stäbler in den Musberger Wald auf Entdeckungstour.

Laub- und Nadelbäume sowie deren unterschiedliche Früchte wurden betrachtet und gesammelt. Die verschiedenen Lebensräume und Nahrung der Wildtiere, Fährten, Lager, Losungen uvm. entdeckt und interessiert betrachtet. Die Kinder waren begeistert, was es doch alles im Wald zu entdecken gibt! Sehr eindrucksvoll für die Kinder waren auch eine Wildschweinsuhle und ein Fuchsbau.


Herbert Stäbler erwartete die Kinder an einem schönen Vesperplatz und erklärte Ihnen anhand von Schautafeln viel Wissenswertes über unsere heimische Tier- und Pflanzenwelt. So wurde z.B. das Alter eines Baumes bestimmt und die Baukunst der Vögel bewundert. Danach zeigte er den Kindern unterschiedliche Präparate, Felle, Decken und Schädel, welche natürlich auch befühlt und bestaunt werden durften. Wie weich ein Marderfell ist, und was für spitze Zähne doch ein Fuchs hat!


Als Erinnerung gab es für jedes Kind noch ein kleines Tütchen mit einer persönlichen Urkunde, einer netten Geschichte, Spurenheftchen, Lesezeichen und Gummibärchen.

Erstellt am 21.02.2014
Zurück zur Übersicht