HR III Schiessstandputzete "Nichts steht mehr..."

Wie besprochen hat der Hegering 3 in einem ersten Arbeitsschritt mit dem Ausschneiden der Schießanlage bei 100Meter begonnen und diesen Teilschritt am 30.09.2014 erfolgreich abgeschlossen.

Erstellt am 01.12.2014

Durchgeführt wurde diese Arbeit von Alexander Tyrolt, Stephan Nowak, Hugo Langer und Michael Borm.

In einem weiteren etwas größer angelegten Arbeitsdienst im Oktober wurde an diesem begonnenen Werk weitergearbeitet.

Die Bilder im Anhang dokumentieren die geleistete Arbeit. An der Anlage wurde nichts beschädigt.

Am 25.10.2014 wurde der zweite Teil der Schießstandarbeiten erfolgreich durchgeführt.

In diesem Arbeitsabschnitt wurde der Bereich bis zum laufenden Keiler aufgearbeitet.

Dieser Arbeitsdienst wurde von: Alexander Tyrolt,  Manfred Thumm, Günter Hoffmann und Michael Borm durchgeführt.

Am 22.11.2014 wurde der letzte Teil der Schießstandarbeiten erfolgreich durchgeführt.

Beteiligt an diesen Abschlussarbeiten waren: Günter Hoffmann, Alexander Tyrolt und Michael Borm.

Erstellt am 21.02.2014
Zurück zur Übersicht