Teilöffnung des Schießstandes

TERMINE ALLE AUSGEBUCHT /// Da aber der 1. Mai immer näher kommt, hat der Vorstand gestern Abend zusammen mit dem Schießobman beraten, ob man den Schießstand nicht zum Einschießen einer Waffe wieder öffnen kann.

Erstellt am 14.04.2021

ALLE TERMINE SIND BEREITS AUSGEBUCHT

 

Liebe Mitglieder,

nach wie vor quälen uns die Corona Beschränkungen. Da aber der 1. Mai immer näher kommt, hat der Vorstand gestern Abend zusammen mit dem Schießobman beraten, ob man den Schießstand nicht zum Einschießen einer Waffe wieder öffnen kann. Schließlich hat nicht jeder die Möglichkeit, in seinem Revier mehr als einen oder zwei Kontrollschüsse abzugeben.

Es wurde beschlossen, den Schießstand an den beiden kommenden Samstagen unter strengen Auflagen und nur für die Mitglieder der JV-ES zu öffnen.

Wenn sich das bewährt und sich ein Bedarf für das Einschießen abzeichnet, werden wir den Schießstand nach dem 1. Mai wieder zu den gewohnten Terminen aber ebenfalls nur zum Einschießen öffnen.

Es gelten bis auf weiters folgende Regeln:

  • Geschossen werden kann am Samstag, den 17. April 2021 von 09:00 bis 14:30 Uhr
  • Geschossen werden kann am Samstag, den 24. April 2021 von 09:00 bis 14:30 Uhr
  • Die Termine stehen nur den Mitgliedern der JägerVereinigung Esslingen offen.
  • Termine müssen Online via https://www.terminland.de/jv-es-schiessstand/ gebucht werden.
  • Ohne Termin ist kein Schießen möglich – wenn ein Termin frei ist, kann man aber auch kurzfristig online buchen.
  • Auf dem Schießstand dürfen sich nur ein Schütze und die Aufsicht aufhalten.
  • Nur der 100m Stand ist offen.
  • Jeder Schütze hat genau 30 Minuten Zeit für
    • Ankommen
    • Auspacken
    • Schießen
    • Einpacken
    • Desinfizieren
    • Schießstand verlassen
  • Der Schiesstand sollte voranging für das Einschießen des ZF und Kontrollschüsse genutzt werden.
  • Es gelten die bekannten Hygiene Regeln.
  • Das Schiesshaus bleibt verschlossen.
  • Gewartet wird auf dem Parkplatz.
  • Die Aufsicht holt den Schützen an der Schießhaustür ab und geleitet den Schützen auch pünktlich wieder nach draußen.

Sollte sich das Verfahren bewähren, und es uns die Corona-Verordnung erlauben, werden wir ab dem 1. Mai wieder in einen eingeschränkten Regelbetrieb, an den bekannten Terminen Donnerstag und Sonntag gehen.

Aber erstmal nur zu den gleichen Bedingungen

  • Nur 100m
  • Nur 1 Schütze
  • Nur mit Termin
  • Nur ein 30 Minuten Fenster
Zurück zur Übersicht