TEA-Time unter neuer Leitung

Kay-Peter Erhardt und Thomas Hogenschurz organisieren seit dem 1.2.2020 die TEA-Time der JV-Esslingen

Erstellt am 12.02.2020

Rouven und Sebastian haben sich nach vielen Jahren Arbeit für die Jungjäger aus diesem "Business" verabschiedet. Und ich denke, sie haben in unser aller Namen für das, was sie geleistet haben, einen herzlichen Dank verdient.

Wir - Kay-Peter Erhardt und Thomas Hogenschurz - sind jetzt auch schon viele Jahre Jäger und Mitglieder der Jägervereinigung Esslingen und wollen an die Arbeit unserer Vorgänger nahtlos anknüpfen.

Das bedeutet, dass es grundsätzlich keine Veränderungen geben wird, was das Schießen und den Jungjäger Stammtisch am dritten Mittwoch jeden Monats angeht.

Wir würden aber gerne darüber hinaus im Laufe des Jahres ein paar weitere Veranstaltungen anbieten. In der Pipeline sind Dinge wie:

  • Besuch MSZU Ulm, 300m und/oder Schießkino
  • Tontauben in Sindelfingen oder Mahdental
  • Jagdparcours Dornsberg
  • Kurzwaffen Lehrgang
  • Vortrag eines Nachsuchen-Führer zum Thema Verhalten vor dem Schuss
  • Vortrag Nachtsicht/Wärmebild incl. Praxisteil
  • Anschuss Seminar
  • ...

Darüber hinaus wollen wir den Jungjäger Stammtisch ab 19:00 Uhr auch für erfahrene Jäger öffnen. Also jenen, die eigentlich schon keine Jungjäger mehr sind, sich aber gerne an der Wissensvermittlung an Jungjäger beteiligen wollen. Zum einen soll das dem jagdlichen Austausch dienen, zum anderen auch der Weitergabe von Wissen dienen. Dass sich darüber hinaus evtl. das ein oder andere Netzwerk bildet, das es Jungjägern ermöglicht, einen Begehungsschein zu ergattern, wäre ein schöner Nebeneffekt.

Erstellt am 12.02.2020
Zurück zur Übersicht