Schießstandöffnung so geht es weiter

Der Vorstand hat am gestrigen Samstagabend zusammen mit dem Schießobman beraten, wie es ab dem 1. Mai mit der Schießstandöffnung weitergeht. Neue Informationen des MLR zur Nutzung jagdlicher Schießstände, sowie die Erfahrungen der letzten beiden Samstage flossen in die Entscheidung ein. Es wurde beschlossen zu den gewohnten "vor Corona-Öffnungszeiten" zurückzukehren.  

  • Photo James Sutton

    Photo James Sutton

Erstellt am 25.04.2021

Liebe Jäger & Jägerinnen, liebe Mitglieder der JV,

der Vorstand hat am gestrigen Samstagabend zusammen mit dem Schießobman beraten, wie es ab dem 1. Mai mit der Schießstandöffnung weitergeht. Neue Informationen des MLR zur Nutzung jagdlicher Schießstände, sowie die Erfahrungen der letzten beiden Samstage flossen in die Entscheidung ein. Es wurde beschlossen zu den gewohnten "vor Corona-Öffnungszeiten" zurückzukehren.  

Der Landkreis Esslingen ist jedoch ein Hochinzidenzgebiet, so dass wir weiterhin nur mit einem Schützen und einer Aufsicht auf den Schießstand dürfen. Sollten sich die Inzidenzzahlen zukünftig absenken, öffnen wir den Schießstand wieder für bis zu vier Personen. Eine Rückkehr in die Zeit ohne Terminkalender ist erst abzusehen, wenn die Pandemie der Vergangenheit angehört.  
  
Es gelten bis auf weiters folgende Regeln:

  • Geschossen werden kann Donnerstags von 17 bis 19.30 Uhr
  • Geschossen werden kann Sonntags von 09 bis 11.30 Uhr
  • Seniorenschießen Mittwochs von 14.30 bis 16 Uhr
  •  
  • Die Termine stehen nur den Mitgliedern der JägerVereinigung Esslingen offen.
  • Termine müssen Online via https://www.terminland.de/jv-es-schiessstand/ gebucht werden.
  • Ohne Termin ist kein Schießen möglich – wenn ein Termin frei ist, kann man aber auch kurzfristig online buchen.
  • Es lohnt also immer mal wieder in den Kalender zu schauen
  •  
  • Auf dem Schießstand dürfen sich nur ein Schütze und die Aufsicht aufhalten
  • Interessenten können innerhalb des 30 Minuten – Fensters wahlweise den 100m Stand , den laufenden Keiler oder den Kipphasen nutzen
  • Jeder Schütze hat genau 30 Minuten Zeit für
    • Ankommen
    • Auspacken
    • Schießen
    • Einpacken
    • Desinfizieren
    • Schießstand verlassen
  • Es gelten die bekannten Hygiene Regeln - siehe Aushang
  • Das Schiesshaus bleibt verschlossen
  • Gewartet wird auf dem Parkplatz
  • Die Aufsicht holt den Schützen an der Schießhaustür ab und geleitet den Schützen auch pünktlich wieder nach draußen.

Um möglichst vielen die Nutzung des Schießstand zu ermöglichen, werden wir Mitglieder, die gezielt Serientermin jeden Sonntag oder Donnerstag buchen ansprechen und evtl. von der Schießstandnutzung ausschließen.

Herr Spiess organisiert das Seniorenschießen außerhalb des Onlineterminkalenders selbst. Anmeldung dazu bitte bei Herrn Klaus Spiess Tel. 07153 -546 19
 
Bleiben Sie bitte gesund
Mit freundlichen Grüßen und Waidmannsheil
Thomas Dietz
KJM

Zurück zur Übersicht