Jagd-und Outdoor-Messe "Die Hubert"

Vom 18. – 20. September 2020 findet im „albgut“ im Bereich des Alten Lagers im Biosphärengebiet Schwäbische Alb die „Hubert“ statt.

Erstellt am 09.09.2020

Sehr geehrte Damen und Herren,

vom 18. – 20. September 2020 findet im „albgut“ im Bereich des Alten Lagers im Biosphärengebiet Schwäbische Alb die „Hubert“ statt, eine neue Messe rund um die Themen Jagen, Angeln und Outdoor.

Der Landesjagdverband ist als ideeller Träger bei der Messe mit dabei, die trotz Corona einen Neustart wagt. Ein mit den Behörden eng abgestimmtes Hygienekonzept sorgt für einen gefahrlosen Messebesuch.

Die Erlebnismesse bietet Jägern, Anglern und Naturliebhabern mit dem „albgut“ das passende Ambiente. Knapp 90 Hektar ermöglichen es - trotz der aktuellen Situation - eine einzigartige Messe unter Beachtung der Hygienevorschriften stattfinden zu lassen. Der Landesjagdverband als ideeler Partner ist mit den WildRebellen, dem Lernort-Natur-Mobil, Jagdhornbläsern, Schwarzwaldpelz, Infos über das neue Wildtierportal und die Jagdförderung durch InfraWild auf der Messe präsent. Auch der Deutsche Falkenorden wird dabei sein, ebenso einige Zucht- und Prüfungsvereine.

 

Da im Rahmen des Hygienekonzepts alle Besucherinnen und Besucher registriert werden müssen, gibt es Eintrittskarten nur im Online-Ticketverkauf. Es gibt keine Tageskasse! Jeder Besucher muss sich registrieren und das Ticket am Eingang bei der Eingangskontrolle vorzeigen. Bitte den Personalausweis nicht vergessen!

Kinder und Jugendliche bis 15 Jahren erhalten freien Eintritt, aber sie müssen auch ein (kostenloses) Online-Ticket vorweisen.

 

Link zum Ticketverkauf und weiteren Infos zur Messe: https://www.diehubert.de/tickets.html

 

Nutzen Sie das Wochenende vom 18.-20. September 2020, um die Premiere einer außergewöhnlichen Messe mitzuerleben. Der Landesjagdverband freut sich, wenn er viele Jägerinnen und Jäger auf dem Albgut begrüßen kann.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Dr. Erhard Jauch
Hauptgeschäftsführer

Bereichsleitung Öffentlichkeitsarbeit/Marketing

 

Tel. 0711/26 84 36 -14, Fax – 29
 

Erstellt am 09.09.2020
Zurück zur Übersicht