Einladung Fortbildung Wolf

Sehr geehrte Damen und Herren,
der LJV strebt an, die Jägerschaft in ihrer Kompetenz zum Wolf zu stärken und bietet deshalb 2019 insgesamt acht Fortbildungsveranstaltungen an

Erstellt am 19.04.2019

Sehr geehrte Damen und Herren,

der LJV strebt an, die Jägerschaft in ihrer Kompetenz zum Wolf zu stärken und bietet deshalb 2019 insgesamt acht Fortbildungsveranstaltungen an, jeweils zwei in jedem Regierungsbezirk. In der ersten Runde wird es nicht nur um die Biologie des Wolfes gehen, sondern auch um die aktuelle Rechtslage und den Umgang mit dem Wolf durch die Landesbehörden (Programm im Anhang).

In der zweiten Jahreshälfte 2019 wird dann in einer zweiten Veranstaltungsrunde besonders interessierten Jäger weiterführend das momentan diskutierte Wolfsmanagement und ein Einstieg in das Wolfsmonitoring vermittelt. Mit diesen beiden Fortbildungen soll auch der Status als ehrenamtlicher Fachberater im Wildtiermanagement (nach § 61 JWMG) erreicht werden können. Eine Fortsetzung dieser Schulungen ist für 2020 geplant.

Wir laden alle interessierten Jäger zu ersten Veranstaltung am Mittwoch, 08.05.2019 nach Weilheim/Teck ein. Bitte leiten Sie diese Einladung in Ihrer Jägervereinigung weiter. Ziel ist es, von jeder Jägervereinigung einige Teilnehmer dabei zu haben. Wir hoffen deshalb auf eine gute Beteiligung.

Es ist keine Anmelung erforderlich es wird keine Teilnahmegebühr erhoben.

Gasthaus Deutsches Haus, Messegelände, 08.05.2019, Beginn 19.00 Uhr 

Anfahrt: Kaltenwanghof 1, 73235 Weilheim an der Teck – Das Gasthaus liegt zwischen Gruibingen und Weilheim.

Mit freundlichen Grüßen und Waidmannsheil

Klaus Lachenmaier

Referent für Natur- und Artenschutz

Landesjagdverband Baden-Württemberg e.V.

https://goo.gl/maps/SAj4hi8WuqeBJoJF8 Erstellt am 19.04.2019
Zurück zur Übersicht